info@peace-projects.eu

ÜBER

Um nachhaltige positive Veränderungen in der Gesellschaft und für die Natur zu erzielen, braucht es nicht nur eine andere Sichtweise auf die Symptome sondern auch neue Lösungsansätze.

Mit unseren Projekten machen wir genau das. Es werden die Vorteile des selbstlosen Handelns und die Auswirkungen auf die Menschen, das Umfeld, auf Unternehmen und die Gesellschaft aufgezeigt, die gleichermaßen davon profitieren.

Mitra Kaivalya Selfless Service fokusiert sich auf das Wohlbefinden der Gesellschaft und der Natur. Durch erfahrungsbasierende Kurse und soziale Projekte gehen wir ganzheitlich vor.

Unsere Projekte laden zur aktiven Mitarbeit ein anstatt nur Informationen zu bieten, dadurch werden sie als individuelle Erfahrung verinnerlicht.

Unsere VISION

Eine globale Familie, die füreinander sorgt, teilt und sich gegenseitig unterstützt, so dass Frieden und Liebe überall auf unserer Erde entsteht.

Über DADASHREEJI

Dadashreeji wirkte als Mediziner bevor er seiner Berufung als Sozialreformer folgte.

Nachdem er sich in der medizinischen Fakultät eingeschrieben hatte, brachte ihn die minutiös durchdachte Konstruktion des menschlichen Körpers dazu, nach der dahinterstehenden Intelligenz zu suchen, die Quelle dieser Perfektion ist.

So begann die Maitri-Mission mit der Transformation, dem Überwinden von Grenzen, der Verbindung der Menschheit und der Vereinigung von Nationen. Im Jahr 2013 wurde schließlich MaitriBodh Parivaar gegründet.

Liebe, Frieden, selbstloses Dienen sind der Weg, auf dem Du die innerste Wahrheit in Dir erfährst und auch Bücher, Rituale, Lehren, Meditationstechniken werden dadurch vollkommen.

MITRA KAIVALYA

Mitra Kaivalya, der in London geborene und in Afrika und Europa aufgewachsene Familienvater wurde von Dadashreeji, dem Sozialreformer und Gründer von Maitri Bodh Parivaar 2013 inspiriert.

Nach den 7 Prinzipen der Experience your Exzellenz lebend ist er den Projekten von Mitra Kaivalya ein Mentor und Ansprechpartner.

Als Unternehmer zeigt er Menschen die Verantwortung auf, die wir gegenüber Mitarbeitern, der Gesellschaft und der Natur haben.